Weshalb Zap Concept?

…weil Zap eine funktionelle, flexible und mobile Arbeitsstation ist, mit der sich passive Flächen und Außenbereiche im Handumdrehen in produktive Arbeitsplätze für Schüler und Lehrer verwandeln lassen. Zap kann Teile der festen Einrichtung ersetzen oder in die vorhandene Einrichtung und Architektur der Schule einbezogen werden. So schafft Zap größere Freiheit im Unterricht und die räumlichen Voraussetzungen für Differenzierung.

…weil wir alle unterschiedlich sind!

Wir sind alle unterschiedlich, deswegen unterscheiden sich auch die Bedingungen, die jeweils erfüllt sein müssen, um optimales Lernen zu ermöglichen. Gerade deswegen ist es sinnvoll, die Schüler selbst die Rahmenbedingungen für die eigene Lernumgebung bestimmen zu lassen. Wie geht Lernen am besten? Im Liegen, Sitzen oder Stehen? Mit Platz zur freien Entfaltung? Geschützt in einer ruhigen Ecke? Allein oder zusammen mit anderen?

Das Zap Concept schafft Freiräume in den Klassenzimmern, bietet die Möglichkeit wechselnder Arbeitspositionen und schneller Ortswechsel.

Die Zap-Unterlage eignet sich hervorragend zum Lernen im Freien. Sie ist beständig gegenüber Feuchtigkeit und Nässe und ist im Sandkasten ebenso optimal zum Schreiben wie auf der Schaukel. Die Wandleisten sind auch ideal zur Montage im Freien.

… weil Möbel Rahmen schaffen!

Bewegung ist gut für die Gesundheit und den Energielevel – häufig erhöht sie auch unsere Lernfähigkeit. Zudem weist alles darauf hin, dass wir uns theoretische Lerninhalte besser merken können, wenn wir sie in der Praxis erproben. Dieses Potenzial kann nur ausgenutzt werden, wenn Einrichtung flexibel ist, um Platz für praktische Übungen zu bieten. Die Lernumgebung muss Bewegung als natürlichen Teil des Lernprozesses fördern.

…weil eine Lernumgebung nicht unbedingt ein Klassenzimmer sein muss!

Gangbereiche, Nischen oder Gemeinschaftsflächen sind ideal als vorübergehende Arbeitsplätze für individuelle Aufgaben oder für Gruppenarbeiten. Ausnutzung der eher passiven Bereiche der Schule. Hierdurch können Lernumgebungen entstehen, die einzelnen Schülern Freiraum und Ruhe gewähren.

… weil Schule im Freien leicht umsetzbar sein soll!

In der Natur bieten sich unzählige Orte und Themen zum Lernen an – Erfahrungen im Freien sorgen für Anregung und neue Energie. Dabei geht es nicht darum, Schule im Freien zu einer festen Institution zu machen, sondern eher darum, Außenbereiche nutzbar und leicht zugänglich zu machen. Es braucht nicht unbedingt viel, um den Außenbereich in eine produktive Lernumgebung zu verwandeln.

Ob offene Flächen oder kleine Nischen – Zap kann überall eingesetzt werden. Die Leiste eignet sich darüber hinaus hervorragend als Galerieleiste – für Bilder oder Präsentationsmaterial.

Das Zap Concept bietet ideale Möglichkeiten, den individuellen Bedürfnissen der Schüler gerecht zu werden.

MÖCHTEN SIE UNS KONTAKTIEREN?

Sie können uns hier erreichen
sales@hojermobler.dk
+45 61 33 05 32

Højermøbler A/S
Industrivej 12
9310 Vodskov

VAT: DK14795774
2016 Højer Møbler A/S

Højer Møbler ist ein dänisches Unternehmen, das über mehr als 25 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung, Herstellung und Lieferung von Lernumgebungen für das Bildungswesen verfügt. Wir sind davon überzeugt, dass eine sorgfältig ausgewählte und durchdachte Einrichtung in Form von funktionellen, anregenden und innovativen Lösungen die unterschiedlichen Lernstile unterstützt und optimale Voraussetzungen für Menschen in der Entwicklung schafft. Bei der richtigen Lösung geht es nicht allein um die Auswahl der richtigen Möbel, sondern auch um die Einrichtung und Anwendung der Möbel, damit diese pädagogische Ziele unterstützen sowie Wohlbefinden und Lernfähigkeit fördern.